Bioresonanz

Körpereigene Schwingungen positiv nutzen.

Was bedeutet Bioresonanz? 

Chemische Zusatzstoffe in unseren Nahrungsmitteln und im Trinkwasser, Umweltgifte, Strahlenbelastungen, der Einsatz von Medikamenten in der Viehzucht und viele Weitere, können dem Körper zur Belastung werden, das menschliche System überfordern und bei vielen Patienten das Fass zum Überlaufen bringen. Das zeigt sich in Form von unklaren Befindlichkeitsstörungen, chronischer Müdigkeit, Allergien, Unverträglichkeiten bis hin zu schwerwiegenden körperlichen Störungen. Die Bioresonanztherapie beruht auf der Tatsache, dass jede Zelle und jede Substanz ein einmaliges, elektromagnetisches Schwingungsspektrum besitzt. Bei Krankheit oder Überbelastung der oben genannten Faktoren, so die Theorie, verändern sich harmonische in disharmonische Schwingungen. Da sie elektromagnetischer Natur sind, lassen sie sich mit Elektroden vom Körper des Patienten abgreifen und via Elektrokabel an ein Therapiegerät weiterleiten. Die krankmachenden Schwingungen werden neutralisiert beziehungsweise in harmonische Informationen “umgedreht” und über ein zweites Elektrokabel an den Körper zurückgegeben. Auf diese Art werden störende, krankmachende Schwingungsmuster aufgelöst und die körpereigenen Regulations- und Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

Wie läuft eine Behandlung ab?

Der erste Schritt in der Bioresonanztherapie: Den Krankheitsauslöser finden! Mit einem speziellen, schmerzlosen Testverfahren können wir schnell und exakt herausfinden, ob Unverträglichkeiten oder Allergien vorhanden sind, ob bestimmte Organe geschwächt sind oder ob Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper haben. So können in vielen Fällen schnell die häufig versteckten Ursachen von Beschwerden (z.B. Bakterien, Viren, Elektrosmog, Zahnmaterialien, Allergene usw.)herausgefunden werden. Aufgrund dieser Austestung wird dann ein individueller Behandlungsplan erstellt. Bei der Bioresonanztherapie sind die Patienten mittels Elektroden an ein Gerät angeschlossen und erhalten bei der Behandlung diejenigen Frequenz-Informationen, die Ihr Körper braucht, um wieder in den gesunden Zustand der Eigenregulations-Fähigkeit zurückzufinden. Je nach Art und Dauer der Störung dauert es unterschiedlich lange, bis dieser Zustand erreicht wird. Der Patient kann entspannt sitzen oder liegen. Die Therapie wird als angenehm empfunden, ist völlig schmerzfrei und somit auch bestens für Kinder geeignet.

 

Haupteinsatzgebiete:

  • Allergien / Unverträglichkeiten
  • Heuschnupfen
  • Asthma
  • diverse Hautprobleme
  • hormonelle Störungen
  • Magen-Darm Beschwerden
  • Schlafstörungen und Stresszustände
  • Parasiten und Pilzbelastungen

 

“Nicht der Arzt heilt die Krankheit, sondern der Körper heilt die Krankheit.” Hippokrates

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder über unser Kontaktformular.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.